Suche
  • JANA DIY

BLUSE LUCIA – MEINE NEUE LIEBLINGSBLUSE!

EIN SCHNITT. VIELE MÖGLICHKEITEN.

IHR LIEBEN!

Ich habe mir eine neue Lieblingsbluse genäht! Was diesen Schnitt für mich so besonders macht? Die Bluse sitzt einfach unglaublich toll und das trotz ihres weiten Falls (oder gerade deswegen?!). Während des Nähens war ich mir sicher, dass ich am Ende ein Gummiband in die Taillennaht einnähen müsste, weil die Bluse zu „sackig“ sitzen würde. Aber nein: Ich liebe meine Bluse Lucia so wie sie ist!♥


DER SCHNITT UND SEINE VIELFALT

Lucia lässt sich als Bluse und als Kleid nähen. Ich habe mich so sehr in meine Bluse verliebt, dass ich unbedingt auch das Kleid nähen musste. Den Beitrag zu meinem Kleid Lucia findet ihr hier.

Lucia kann mit einem Rundhalsausschnitt und einem V-Ausschnitt genäht werden. Bei der Blusenvariante habe ich mich für die Variante mit dem V-Ausschnitt entschieden. Ein besonderes Detail des Kleides sind die Puffärmel im 70er-Jahre-Stil. Das Rückteil wird von einem Tropfenausschnitt geziert, welcher das Überziehen der Bluse erleichtern soll. Ich kann die Bluse aber auch geschlossen über den Kopf ziehen und sehe den Tropfenausschnitt eher als wunderschönes Detail. Die Kräuselung auf Höhe der Taille macht die Bluse zu etwas ganz Besonderem!♥


Das Nähen der Bluse hat mir unglaublich viel Freude bereitet! Die Schnittteile haben wunderbar zusammengepasst und das Nähen war ein richtiges Erfolgserlebnis! Das Kräuseln des Rockteils hat gefühlt ewig gedauert, aber das Ergebnis ist die Mühe definitiv wert!


MEINE ÄNDERUNGEN AN BLUSE LUCIA

VERLÄNGERUNGEN

Ich habe die Ärmel meiner Bluse Lucia um ca. 12 cm verlängert, um einen Dreiviertelarm zu erhalten. Allgemein würde ich empfehlen, den Ärmel vor dem Zuschnitt einmal auszumessen und mit dem eigenen Arm abzugleichen. So kann die gewünschte Armlänge angepasst und ein Enden der Ärmel in der Armbeuge vermieden werden.

Das Rockteil habe ich aufgrund meiner Körperlänge von 1.78 m um ca. 5 cm verlängert. Mein Motto: Kürzen geht immer! ;-)


TROPFENAUSSCHNITT

Im Probenähen wurde uns Lucia zunächst mit der Variante zur Verfügung gestellt, den Tropfenausschnitt mit einem Schrägband einzufassen. Ich habe mich dazu entschieden, ihn am Ende abzusteppen und auf diese Weise eine Beutelung des Ausschnittes zu verhindern. Im veröffentlichten Schnittmuster wird der Tropfenausschnitt mit einem Beleg versäubert, was ich definitiv bevorzugen würde.

VERSCHLUSS

Mit der Wahl für den Verschluss des Tropfenausschnittes habe ich es mir alles andere als leicht gemacht. In der Anleitung werden zwei Varianten vorgeschlagen: Die Bluse kann entweder mit einem Knopf und einem Satinband oder mit einem von außen sichtbaren Druckknopf verschlossen werden.

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten: Ich habe zum Beispiel über einen Druckknopf nachgedacht, den ich an den Beleg annähe, sodass er von außen nicht sichtbar ist. Eine weitere Idee war es, einen Knopf (ich finde eine Größe von 9 mm passend) mit einem entsprechenden Knopfloch zu nähen. Überzeugt hat mich letztlich, die Bluse mit einem zierlichen Haken schließen zu lassen.

Im Beitrag zu meinem Kleid Lucia findet ihr ebenfalls individuelle Anpassungen. Beispielsweise habe ich mir überlegt, einen Bindegürtel zu entwerfen und aus demselben Stoff wie das Kleid zu nähen. Der Gürtel sorgt für einen figurbetonenden Look. Eine einfache und schnelle Anleitung zum Nähen eines Bindegürtels findest du hier.

Schnitt: Bluse LuciaSvenja Novacek Größe: 38 (mit Längenanpassungen)

Stoff: Viskose – Galeria Karstadt Kaufhof Hannover Verschlusshaken Stoff und Stil


- UNBEAUFTRAGTE WERBUNG -

170 Ansichten1 Kommentar

INSTAGRAM

JANA DIY

Auf diesem Blog teile ich

mit dir meinen Weg zu einer selbstgenähten Garderobe.

JANA DIY ist mein Online-Näh-Tagebuch, in dem ich all‘ meine Erfahrungen und Eindrücke festhalten werde.

Du findest hier Inspiration und Anregungen, aber auch Tipps und Tricks, die dich dazu inspirieren werden, dass auch

du dich traust, deine eigene Garderobe zu nähen!♥

SOCIAL MEDIA

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest